Übergänge zu anderen Belägen
Die Parkett-Systemschiene.
Das einzigartige, patentierte Verlegesystem. Kein Schrauben. Kein Dübeln.

Für den Abschluss der Verlege- und Versiegelungsarbeiten bietet die Parkett-Systemschiene die optimale Lösung. Einzigartig in Konstruktion und Funktion. Von Fachleuten entwickelt und unter härtesten Belastungen getestet. Dabei überwiegen die Vorteile gegenüber herkömmlichen Profilsystemen in entscheidenden Punkten.
Kein Schrauben und Dübeln.
Die Parkett-Systemschiene wird einfach in das Basisprofil eingedrückt
Die Basisprofile von 8 – 22 mm ermöglichen jeden unterschiedlichen Niveau-Ausgleich.
Die Parkett-Systemschiene benötigt daher keine Distanzleisten
Kein Ablösen möglich.
Die Parkett-Systemschiene wird auf voller Länge durch einen Druckmechanismus gehalten.
Keine Verletzungsgefahr durch verkantete Schrauben.
Das Basisprofil wird auf dem Unterboden verklebt.
Kein Verkanten möglich. Die Parkett-Systemschiene bietet keine Schwachstellen,
die z. B. durch ungenaues Verschrauben entstehen können.
Problemloser Einsatz auch auf Fußbodenheizung.
Die Parkett-Systemschiene wird nicht in den Boden eingedübelt.
Das Abschlussprofil der Parkett-Systemschiene bietet
eine problemlose Anpassung an erhöhte, feste Bauteile.
In Sonderfällen, z. B. bei schwimmender Verlegung,
ist auch eine Verschraubung der Basisprofile möglich.
Die Parkett-Systemschiene ist pflegeleicht und schmutzunempfindlich.
Ihre Oberfläche ist glatt, ohne Rillen und Schraublöcher.
Die Parkett-Systemschiene ist in den Standardfarben gold, silber und bronze und in Design "Eiche", "Buche", "Ahorn" lieferbar.
Die Parkett-Systemschiene sorgt für einen harmonischen Übergang und Abschluss.
Die Parkett-Systemschiene ist auch für den Heimwerker leicht anzuwenden.
Die Oberflächenprofile lassen sich mühelos eindrücken.
Die einzige Technik und das gute Preis/Leistungsverhältnis machen
die Parkett-Systemschiene zu einer optimalen und wirtschaftlichen Lösung
Lieferbar in unterschiedlichen Höhen (8 – 22 mm) zur Verklebung auf dem Unterboden
Die stabile Verankerung des Aluminium-Basisprofils auf dem Unterboden ist denkbar einfach: Nach dem Sägen auf entsprechende Länge (Dehnungsfugen beachten) wird sie ins Kleberbett eingedrückt.
Die Lochungen der Basisschiene ermöglichen durch den hervortretenden Kleber die Befestigung des Bodenbelages.
Durch ein zusätzliches Rundloch kann das Basisprofil auch angeschraubt werden.,z. B. bei schwimmender Verlegung von Fertigparkett. Dafür empfehlen wir Kreuzschlitzschrauben. Schienenverschnitte können mit eingearbeitet werden, gutes Ausrichten ist erforderlich.
Hochwertige Aluminiumschienen in den Längen 90 und 270 cm.
Problemloser Einsatz auf Fußbodenheizung.
Lieferbar in der Schenkelbreite 39 mm für den Übergang gleichhoher Parkett- oder Hartböden (8 – 22 mm)
Die elegante, saubere Lösung zur Überbrückung von Dehnungsfugen. Je nach den Gegebenheiten des Materials stehen drei eloxierte Farbnuancen der Aluminiumprofile zur Verfügung. Diese werden auf entsprechende Längen geschnitten und ins Basisprofil eingedrückt.
Erhältlich in den Farbtönen gold, silber und bronze und in Design "Eiche", "Buche", "Ahorn".
Druckmechanismus auf voller Schienenlänge
Lieferbar in der Schenkelbreite 51,4 mm zum Anpassen unterschiedlicher Bodenbelagshöhen (8 – 22 mm).
Die ästhetische und funktionelle Lösung, wenn Parkett- und Holzböden an niedrigere Bodenbeläge grenzen (z. B. Teppiche oder Laminate).
Auch hier wird die eloxierte Aluminiumschiene einfach in das Basisprofil eingedrückt. Fertig.
Erhältlich in den Farbtönen gold, silber und bronze.
Druckmechanismus auf voller Schienenlänge.
Lieferbar in der Schenkelbreite 25 mm für den Abschluss zu angrenzenden Erhöhungen.
Die ideale, saubere Begrenzung von Holz-, Laminat- und Teppichböden zu Wänden, Schwellen, Fliesen odgl. Auch für die Einfassung von Fußabtretern und Schmutzschleusen hervorragend geeignet.
Das Einbringen des eloxierten Aluminiumprofils erfolgt auf die bereits oben beschriebene Weise.
Die Parkett-Systemschiene erlaubt bei Sanierungs- und Pflegearbeiten ein Herausnehmen des Profils aus der Basisschiene.
Erhältlich in den Farbtönen gold, silber und bronze.
Druckmechanismus auf voller Schienenlänge.